Categories: Nachrichten

Die toten Jungs-Detektive auf Netflix – Ein spaßiges, respektloses und aufregendes Abenteuer

TOTE JUNGE-DETEKTIVE. (Von links nach rechts) George Rexstrew als Edwin Payne und Jayden Revri als Charles Rowland in Episode 1 von DEAD BOY DETECTIVES. Cr. David Bukach/Netflix © 2023

Jahrelang, Detektive für tote Jungen war in der Entwicklungshölle. Sie begann ihre Reise als HBO Max-Show, bevor sie schließlich bei Netflix ein Zuhause fand, wo sie zu etwas mehr werden konnte – einer Serie, die in der gleichen Kontinuität spielt wie Der Sandmann. Hat sich das Warten gelohnt? Hier ist unser SPOILER Rezension.

Für Neueinsteiger Detektive für tote JungenIn der Serie geht es um das verstorbene Duo Edwin Paine und Charles Rowland, die sich weigern, ins Jenseits einzutreten und stattdessen als Geister auf der Erde bleiben und ihre Zeit der Lösung aller möglichen übernatürlichen Rätsel widmen. Die beiden Charaktere hatten ihren Ursprung in Neil Gaimans Sandmann Comic, die Hauptfiguren in einer Ausgabe des Saison der Nebel Handlungsbogen. Später veröffentlichten sie eigene Comicserien zahlreicher Autoren, von Ed Brubaker bis Toby Litt.

Es ist auch erwähnenswert, dass diese Serie in keiner Weise mit dem zusammenhängt Detektive für tote Jungen das ist aufgetaucht Doom Patrol, gespielt von Ty Tennant und Sebastian Croft. Die Netflix-Serie ist völlig originell und spielt im Netflix-Stil Sandmann Universum. Allerdings vergisst die neue Serie ihre Vergangenheit auf der Leinwand nicht; Der aufmerksame Betrachter wird die Anspielungen bemerken Doom Patroleinschließlich einer Figur, die a trägt Doom Patrol Hemd.

Die beiden Titelhelden der neuen Serie – Edwin Paine (George Rexstrew) und Charles Rowland (Jayden Reri) – sind fantastisch. Sie sind der Kern der Serie und besitzen die Rollen, die den Charakteren eine einzigartige Note verleihen. Ich habe die Schauspieler, die sie zuvor verkörpert haben, auf keinen Fall vermisst. Sie sind wirklich ein urkomisches Duo, das zusammenpasst wie Kreide und Käse. Es gibt viele Momente, in denen man laut lachen kann, aber man empfindet ihnen gegenüber auch Mitgefühl. Es ist eine perfekte Balance.

Und bei vielen ihrer Ermittlungen werden sie von ihrem lebendigen, hellsichtigen Freund Crystal Palace (Kassius Nelson) begleitet. Nelson war ein echter Höhepunkt der Serie. Sie brachte viel Energie mit, hatte aber auch emotionales Gewicht, da sie ihre Erinnerungen an einen bösen Dämon namens David (David Iacono) verloren hatte, gegen den sie die ganze Serie über mental kämpfen muss. Viele Aspekte der Geschichte werden aus ihrer Perspektive erzählt, was sie zu einer ebenso entscheidenden Figur macht wie das Titelduo. Mir gefiel auch Niko (Yuyu Kitamura), ein wiederkehrender Charakter, der das Kernteam vervollständigt. Niko ist exzentrisch und witzig und wird zu einer hervorragenden komischen Ergänzung der Serie, die sie auf eine Art und Weise mit der Menschlichkeit verbindet, wie es andere Charaktere nicht können. Ein besonderes Highlight ist ihr hin und her geplänkeltes Geplänkel mit zwei unverblümten Kobolden.

Was die Nebenbesetzung angeht, war Briana Cuoco eine herausragende Darstellerin als Jenny the Butcher, die Mieterin von Crystals Haus. Ebenso wie Ruth Connell als Nachtschwester – Leiterin der Fundbüroabteilung des Jenseits, deren Aufgabe es war, Charles und Edwin zu finden. Die Hauptschurken der Serie waren eine gemischte Mischung. Ich fand den Katzenkönig (Max Jenkins) etwas unterentwickelt; Er war eher ein wiederkehrendes Ärgernis als alles andere. Mir gefielen allerdings die sprechenden Katzen; Angesichts dessen gibt es eine kleine Synergie mit Sandman Traum von tausend Katzen Handlungsbogen. Unterdessen war die böse Hexe (Esther) eine würdige Ergänzung für die Detectives. Es ist eine Freude, ihre schrullige und energiegeladene, aber dennoch unheimliche Persönlichkeit zu beobachten.

Es gibt Zeiten, in denen es sich etwas zu sehr danach anfühlt Scooby Doo, da es sich um einen leichten „Abenteuer der Woche“-Stil handelt, bei dem sich das Team auf die Lösung eines paranormalen Rätsels begibt und es am Ende der Episode unweigerlich löst. Es gibt keine wirklichen Überraschungen oder schockierenden Wendungen – der Struktur der Episoden mangelt es sicherlich zeitweise an Abwechslung. Ich fand, dass die Charakterdynamik schnell interessanter wurde als die Fälle selbst. Trotzdem hat mir die Einzigartigkeit jedes einzelnen Falles sehr gut gefallen, besonders in Episode 3, die einen düstereren Ton hatte und eher klaustrophobisch wirkte.

Ein weiterer Aspekt, der mir gefallen hat, waren die animierten Hintergrundgeschichten. Es gibt nur zwei; eine für Mick (Michael Beach) und eine für Esther. Die einzigartigen und kreativen Animationsstile passen wunderbar zu den Geschichten, die sie erzählten.

Erst in der vorletzten Folge „Der Fall der sehr langen Treppe“., wenn die Show erst richtig zur Geltung kommt. Episode 7 wird als das Kronjuwel dieser Serie in die Geschichte eingehen. In der Folge wagt sich Charles in die Tiefen der Hölle, um Edwin zurückzuholen, der dorthin zurückgebracht wurde, nachdem er als Kind falschlicherweise dorthin gerufen worden war. Diese Folge enthält von allem etwas. Es trägt jede Menge emotionales Gepäck mit sich und ist dennoch skurril und lustig. Es bringt die Helden in eine gefährliche Situation, von der wir als Zuschauer nicht sicher sind, ob sie sie lösen können.

Die Darstellung der Hölle ist besonders beunruhigend und angespannt. Obwohl sich die Sets radikal von dem unterscheiden, was wir sehen Sandmannes behält immer noch den sadistischen und quälenden Charakter des Reiches Luzifers bei.

Mir gefiel auch die Entstehungsgeschichte von Charles und Edwin. Es passt sehr gut zu ihrem Ursprung in den Comics. Aber ich frage mich, wie Sandmann werde damit umgehen. Technisch gesehen wird ihre Entstehungsgeschichte auf den Seiten von Sandman erzählt, und es wurde immer angenommen, dass sie in Staffel 2 behandelt würde. Wird sie jetzt weggelassen? Wird etwas anderes an seine Stelle treten?

Der respektlose Charakter der Show steht im Einklang mit Neil Gaimans Texten. Es ist unglaublich albern und opfert oft dunklere Aspekte dem Witz. Wenn es jedoch seine dunklen Momente hat, scheut es sich nicht, mit Blut und Spannung hart durchzugehen. Ich hoffe wirklich, dass wir mehr Staffeln davon bekommen Detektive für tote Jungen. Staffel 1 erzählte eine ausführliche Geschichte, endete aber auch mit einem leichten Cliffhanger. Ich würde sehr gerne sehen, wie die Geschichte voranschreitet, es gibt so viel Potenzial. Dies ist vor allem für Sandman-Fans ein Muss, aber auch für Neulinge ist der Film ein absoluter Genuss. Das muss erneuert werden, Netflix!


Wie kreuzen sich „Dead Boy Detectives“ und „Der Sandmann“?

Wie versprochen gibt es ein paar sehr deutliche Überschneidungen dazwischen Detektive für tote Jungen Und Der Sandmann. Erstens sehen wir in Episode 1 eine Szene mit Death (Kirby Howell-Baptiste), die die Detektei „Dead Boy“ aufsucht, um einen Mann ins Jenseits zu begleiten. Ein fortlaufender Handlungsstrang in der Serie handelt davon, dass die Jungs ständig auf der Flucht vor dem Tod sind, daher war es eine schöne Ergänzung,

Schreibender Übersetzer

Share
Published by
Schreibender Übersetzer

Recent Posts

Die Top 8 Neuzugänge bei Netflix im Juni 2024: Neue Filme, die du nicht verpassen darfst!

Bild: Universal Pictures Ein neuer Monat bedeutet neue Filme! Nachfolgend haben wir unsere Lieblingsfilme und/oder…

45 Minuten ago

Netflix beendet Produktion der zweiten Staffel der beliebten britischen Serie „Rote Rose“

Bild: BBC Dank des neuen Netflix Engagement Reports, der die Einschaltquoten und Aufrufe des umfangreichen…

1 Tag ago

Neu auf Netflix: Die besten Highlights vom Memorial Day bis zum 2. Juni 2024 in Deutschland

Im Bild: Euer Ehren, Eric, Detective Pikachu / Showtime, Netflix, Warner Bros. Pictures Mit dem…

1 Tag ago

Neu auf Netflix Deutschland: 25. Mai 2024 – Die neuesten Highlights aus UK!

Cry Macho gehört zu den Neuerscheinungen dieser Woche auf Netflix – Bild: Warner Bros. Pictures…

2 Tagen ago

Neue Filme und Serien: 24. Mai 2024 – Die besten Neuerscheinungen auf Netflix im Überblick

Bild: Paramount Pictures Schönes Memorial-Day-Wochenende! Wenn Sie Netflix schauen möchten, haben wir die vollständige Liste…

3 Tagen ago

Das Team von „Act Your Age“: Was wir uns für Staffel 2 auf Netflix erhoffen

Bild: Bounce TV Die Bounce-TV-Komödie Act Your Age hat in den letzten Tagen ihren Weg…

3 Tagen ago

Diese Website verwendet Cookies.