Categories: Nachrichten

Stranger Things und die 9 teuersten Netflix-Serien

Im Laufe der Jahre hat Netflix einige erstaunliche, qualitativ hochwertige Inhalte herausgebracht, die jedoch mit einem hohen Preisschild verbunden sind. Offensichtlich möchte Netflix seinen Konkurrenten einen Schritt voraus sein, und um dies zu tun, müssen sie weiter investieren und dem Publikum mehr von dem geben, was sie wollen. Leider veröffentlicht der Streamer manchmal neue Netflix-Shows, die das Ziel völlig verfehlen. Und diese Shows kosten einen hübschen Cent.

Dies hindert den Streamer jedoch nicht daran, beaucoup Geldbeträge für neue Inhalte auszugeben, um Abonnenten zufrieden zu stellen. Sie sind bereit, Risiken einzugehen, denn am Ende des Tages ist es ein Geschäft. Um ihre Abonnentenbasis zu halten und zu vergrößern, muss der Top-Streamer weiter investieren und hoffen, dass es mehr Hits als Busts gibt.

Wir haben uns entschieden, auf einige der teuersten Netflix-Shows bis 2022 zurückzublicken. Leider gibt Netflix nicht unbedingt die Budgets für seine Shows bekannt. Aber es gab Schätzungen und lehrreiche Vermutungen, die über einige der Budgets für die größten Netflix-Shows herausgekommen sind.

Hier sind 10 der teuersten Netflix-Shows unten!

Die teuersten Netflix-Shows

Fremde Dinge

Geschätztes Budget: 30 Millionen US-Dollar pro Folge (ab Staffel 4)

Fremde Dinge ist nicht nur eine der Top-Originalserien von Netflix, sondern mittlerweile auch die teuerste Serie des Streamers. Laut Screenrant wird jede Folge der kommenden Fremde Dinge Staffel 4 hat Netflix 30 Millionen Dollar gekostet. Dies ist ein gewaltiger Sprung vom geschätzten Budget von Staffel 1 von 6 Millionen Dollar pro Folge, dem Budget von Staffel 2 von 8 Millionen Dollar pro Folge und dem Budget von Staffel 3 von weniger als 10 Millionen Dollar pro Folge. Netflix hat diesen Budgetbetrag nicht bestätigt, aber wir wären nicht überrascht, wenn dies tatsächlich wahr wäre.

Orange ist das neue Schwarz

Geschätztes Budget: 4 Millionen US-Dollar pro Folge

Orange ist das neue Schwarz ist eine der ersten Originalserien von Netflix und war ein sofortiger Erfolg bei den Zuschauern. Berichten zufolge kostete die Produktion des Gefängnisdramas Netflix 4 Millionen US-Dollar pro Folge. Diese Show hatte eine riesige Ensemblebesetzung, daher wurde erwartet, dass das Budget eher hoch sein würde. Außerdem wurde die Show während ihres Laufs immer beliebter, was wahrscheinlich eine Gehaltserhöhung für die Schauspieler bedeutete. Schließlich hatte es eine Serie von sieben Staffeln. Je mehr Staffeln, desto höher das Budget.

Kartenhaus

Geschätztes Budget: 5 Millionen US-Dollar pro Folge

Kartenhaus ist die erste Originalserie von Netflix, also würde der Streamer natürlich viel Geld in die Produktion des Politthrillers stecken. Außerdem spielten einige ziemlich beliebte Schauspieler wie Kevin Spacey und Robin Wright mit. Allein die Bezahlung der Schauspieler war kostspielig. Die Show kostete Berichten zufolge 5 Millionen US-Dollar pro Folge.

Bridgeton

Geschätztes Budget: 7 Millionen US-Dollar pro Folge

Bridgeton ist eine äußerst beliebte Show und wird mit jeder Staffel immer beliebter. Staffel 1 kostet angeblich 7 Millionen Dollar pro Folge. Die meisten Darsteller in Staffel 1 waren Neulinge in der Unterhaltungsindustrie, daher bezweifeln wir, dass das hohe Budget von ihrer Bezahlung herrührt. Das teure Budget kommt höchstwahrscheinlich von den verschiedenen Locations und aufwendigen Kostümen. Es ist unklar, wie viel die Herstellung von Staffel 2 gekostet hat, aber es gab wahrscheinlich einen Anstieg von etwa 1-2 Millionen Dollar.

Stammbaum

Geschätztes Budget: 7–8 Millionen US-Dollar pro Folge

Stammbaum war persönlich eine meiner liebsten Fernsehserien. Leider wurde die Thriller-Serie nach drei Staffeln eingestellt. Netflix hat nie den Grund angegeben, warum die Show abgesagt wurde, aber es war nicht schwer, es herauszufinden. Stammbaum hatte steigende Produktionskosten und die Leute begannen, das Interesse an der Show zu verlieren. Es machte für Netflix finanziell einfach keinen Sinn, die Show fortzusetzen.

Die Verteidiger

Geschätztes Budget: 8 Millionen US-Dollar pro Folge

Eine der Marvel-Shows von Netflix Die Verteidiger Berichten zufolge kostete die Herstellung rund 8 Millionen US-Dollar pro Folge. Das ist nicht schockierend, weil andere Netflix-Marvel-Shows ähnlich sind Jessica Jones und Draufgänger hatte Budgets von rund 40 Millionen US-Dollar pro Staffel mit 13 Folgen in jeder Staffel. Das bedeutet, dass jede Folge etwa 3 Millionen US-Dollar kosten würde. Die Verteidiger brachte alle Superhelden aus den anderen Netflix-Marvel-Shows zusammen, sodass ein höheres Budget sinnvoll ist.

Sinn8

Geschätztes Budget: 9 Millionen US-Dollar pro Folge

Sinn8 kam bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen gut an, aber die positive Resonanz reichte nicht aus. Die Produktionskosten der Science-Fiction-Show waren ziemlich hoch, da die Dreharbeiten in verschiedenen Ländern stattfanden und nicht genug Leute die Show sahen, um zusätzliche Staffeln zu rechtfertigen. Glücklicherweise gab Netflix den Fans ein zweieinhalbstündiges Serienfinale, um die Dinge abzuschließen.

Der Hexer

Geschätztes Budget: 10 Millionen US-Dollar pro Folge

Der HexerDas Budget von ist überhaupt nicht schockierend. Wenn Sie sich nur 5 Minuten einer Folge ansehen, werden Sie verstehen, warum die Herstellung so viel gekostet hat. Wie Gamepressure berichtet, kostete die Produktion der ersten Staffel der Fantasy-Serie 10 Millionen US-Dollar pro Folge. Die detaillierten Sets, Kampfchoreografien, CGI-Monster und Spezialeffekte spielen alle eine Rolle bei den Kosten. Und Henry Cavills Gehalt für die Show ist an sich schon ziemlich beeindruckend.

Das Runterkommen

Geschätztes Budget: 11 Millionen US-Dollar pro Folge

Das Runterkommen wurde nur eine Staffel gegeben, bevor sie vom Streamer abgesagt wurde. Ich meine, die Show war wahnsinnig teuer in der Herstellung. Die erste Staffel sollte den Streamer nur rund 97 Millionen Dollar kosten und kostete am Ende rund 120 Millionen Dollar. Die Show erforderte keine Spezialeffekte oder hatte eine bekannte Besetzung, also gibt es keinen Grund dafür, dass die Show so viel gekostet hat.

Die Krone

Geschätztes Budget: 13 Millionen US-Dollar pro Folge

Die Krone wurde im November 2016 auf Netflix uraufgeführt und war sofort ein Hit. Es ist die teuerste Originalserie, die Netflix je erstellt hat, aber es sieht so aus Fremde Dinge kommt für die Krone. Das teure Budget stammt hauptsächlich aus den reichhaltigen Bühnenbildern, Kostümen, Kinematografien und Produktionswerten. Die Krone Staffel 5 soll im November 2022 auf Netflix erscheinen.

Was denkst du über die Budgets von Netflix-Shows? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit!

Schreibender Übersetzer

Share
Published by
Schreibender Übersetzer

Recent Posts

„Hap and Leonard“ verlässt Netflix im März 2023

Hap und Leonard – Bild: SundanceTV Eines der versteckten TV-Juwelen der Netflix-Bibliothek steht vor der…

2 Stunden ago

Lyle, Lyle, Crocodile-Soundtrack: Alle Songs im Film

Lyle nimmt ein Bad in Columbia Pictures LYLE, LYLE, CROCODILE. Foto von: Mit freundlicher Genehmigung…

2 Stunden ago

What’s Coming to Netflix to Netflix: 6. bis 12. Februar 2023

Im Bild: Bill Russell: Legende, du, dein Platz oder meins Willkommen zu einem weiteren Ausblick…

2 Stunden ago

Die Veröffentlichung der zweiten Staffel der 90er-Show: Wann könnten die neuen Folgen eintreffen?

Es ist offiziell, Netflix Diese 90er-Show kehrt für Staffel 2 zurück! Der Streaming-Gigant hat 16…

3 Stunden ago

The Sandman Staffel 2 neuestes Update (Februar 2023)

Der Sandmann Die Netflix-Serie, die auf Neil Gaimans DC-Comics basiert, war eine der am besten…

5 Stunden ago

The Dragon Prince Staffel 5 neuestes Update (Februar 2023)

Der vierte Teil von Der Drachenprinz Nach einer dreijährigen Wartezeit wurde er zwar erst im…

6 Stunden ago

Diese Website verwendet Cookies.