Categories: Nachrichten

Sollten Sie sich den Film „Rebel Moon – Teil 2: The Scargiver“ auf Netflix anschauen? – ein fesselndes Sci-Fi-Abenteuer!

Bild: Netflix

Veröffentlichung 5 Monate nach dem Vorgänger Rebel Moon – Teil Eins: Ein Kind des FeuersZack Snyders Rebel Moon – Teil Zwei: Der Scargiver hofft, einem Franchise Leben einzuhauchen, das bei Kritikern einen holprigen Start hatte und eine unterdurchschnittliche Gesamtzuschauerzahl auf der Plattform verzeichnete. Teil eins erhielt nicht nur 2 von 5 von diesem Kritiker, sondern auch eine Metacritic-Bewertung von 31, 21 % für Rotten Tomatoes und einen mittelmäßigen Start in der ersten Woche, der trotz seines Feiertagsveröffentlichungstermins und des berühmten Regisseurs am 9. des Jahres erschien.

Die Fortsetzung wurde für ein Budget von 90 Millionen US-Dollar direkt mit dem Original gedreht und bringt Snyder („Army of the Dead“, „Zack Snyders Justice League“) als Regisseur und Co-Autor zusammen mit seinen Autorenpartnern Shay Hatten („John Wick 3 und 4“) zurück Kurt Johnstad (300, Atomic Blonde) setzt die stark von Kurosawa/Star Wars geprägte Geschichte fort, in deren Mittelpunkt Kora (Sofia Boutella) steht, eine mysteriöse Fremde, die in einem kleinen Dorf lebt und zu ihrer größten Überlebenshoffnung wird, da die tyrannischen Mächte der Mutter Welt sie beauftragt haben um ihnen ihre Ernte für ihre Soldaten zu geben oder mit schlimmen Konsequenzen zu rechnen.

Der Narbenspender beginnt dort, wo der erste Film aufhört: Kora und ihre Gruppe überlebender Krieger – Michiel Huisman als Gunnar, Djimon Hounsou als General Titus, Bae Doona als Nemesis, Staz Nair als Tarak und Elise Duffy als Milius – bereiten die Dorfbewohner auf Veldt auf das vor Schlacht Ihres Lebens, während die bevorstehende Ankunft von Atticus Noble und der Armee des Imperiums immer näher rückt. Die Krieger stellen sich ihrer Vergangenheit und enthüllen ihre Beweggründe, bevor die Streitkräfte des Reiches eintreffen, um die wachsende Rebellion niederzuschlagen.

Rebel Moon – Teil Zwei: Der Narbenspender. (LR) Staz Nair als Tarak und Djimon Hounsou als General Titus in Rebel Moon – Teil Zwei: The Scargiver. Cr. Netflix © 2024.

The Scargiver wird als „Kriegsfilm“-Fortsetzung der „Inszenierung“ des ersten Films beschrieben und ist als reduzierter, auf das Wesentliche zurückgreifender Film, der auf Snyders bessere Eigenschaften zurückgreift, einen Schritt über dem vorherigen Eintrag. Während der erste Film in fruchtlosem Weltaufbau, überflüssigen Charakteren und erzwungener Darstellung versinkt, bringt die Fortsetzung keine neuen Charaktere, keine neuen Welten und konzentriert sich auf die eigentliche Mission: den Kampf um das Dorf überleben und Noble besiegen seine Kräfte. Dadurch kann ein Großteil der Laufzeit des Films für Snyders feinere Fähigkeiten als Actionregisseur und kampferprobter Kameramann aufgewendet werden. Von der Ankunft von Nobles Streitkräften bis zur Endphase der Schlacht um Veldt gibt uns „The Scargiver“ einen Grund zum Zuschauen.

Allerdings spielt dieser Teil des Films erst etwa in der Mitte der weniger als zweistündigen Laufzeit. Die erste Hälfte des Films fühlt sich eher wie eine Plackerei an, da er sein bunt zusammengewürfeltes Team aus Kriegern aus dem ganzen Universum zusammenbringt, um … Notizen zu überprüfen … Getreide zu ernten und Mehl herzustellen. Mach dir keine Sorge; Es ist auch in der für Snyder typischen Zeitlupe gehalten. Meine Güte. „Wer das KORN kontrolliert, kontrolliert das Universum?“ Tut mir leid, aber ich habe immer noch eine bessere Science-Fiction-Fortsetzung im Kopf.

Und wenn wir nicht auf die Bühne gehen, werden wir in einer Diskussionsrunde mit zusätzlicher, weitgehend bedeutungsloser Hintergrundgeschichte verwöhnt, die unglaublich aufgesetzt wirkt, um die Charaktere zu vermenschlichen und zu konkretisieren, die Snyder in „Part“ nicht mit dem Publikum verbinden konnte Eins. Nachdem Noble im ersten Film enthüllt hat, dass Nemesis aus Rache für ihre abgeschlachteten Kinder 16 hochrangige Offiziere getötet hat, wird es in der Rückblende dieses Films fast schon komisch zu sehen, wie sie sich die Arme abschneidet und sie durch Roboterarme ersetzt.

Die erste Hälfte bietet uns auch mehr Szenen und erinnert das Publikum daran, dass die Krieger im ersten Film nicht gut entwickelt wurden. Wir erhalten zum Beispiel eine Szene, in der jeder Krieger von einer Dorffrau ein Geschenk erhält, um zu erkennen, wer er ist und warum er ihm so viel bedeutet. Als jedes Geschenk vollständig erklärt und mit den Charakterattributen versehen wurde, war es schwer zu verstehen, was sie verkauften, und es trug nicht dazu bei, mich bei diesen Charakteren beliebt zu machen.

Rebel Moon – Teil Zwei: Der Narbenspender. Sky Yang als Aris in Rebel Moon – Teil Zwei: The Scargiver. Cr. Netflix © 2024.

Trotz aller positiven Aspekte, die man aus der zweiten Hälfte des Films ziehen kann, und der allgemeinen Verbesserung gegenüber dem ersten Film bringt uns das Ende zurück zur reinen Snyder-Entscheidungsfindung, da wir daran erinnert werden, dass es mehr Charaktere zu finden und mehr Schlachten zu kämpfen gibt in diesem Universum gekämpft werden. Rechtfertigt die Hälfte eines anständigen Films weitere 90 Millionen Dollar für einen dritten Teil? Werden die Zuschauerzahlen mit der Fortsetzung steigen, um Snyder dabei zu helfen, Netflix zum Handeln zu zwingen? Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das passiert, und ich bin mir nicht sicher, ob es mir wichtig genug ist, weiterzumachen, aber wenn doch, kann ich mir vorstellen, dass der dritte Film in Fokus und Form diesem Film näher kommt als der erste, was gut ist Neuigkeiten für uns Franchise-Vervollständiger da draußen.

Rebel Moon – Teil Zwei: Der Narbenspender. Jimmy (gespielt von Dustin Ceithamer/gesprochen von Anthony Hopkins) in Rebel Moon – Teil Zwei: The Scargiver. Cr. Netflix © 2024.

Gesamt, Rebel Moon – Teil Zwei: Der Scargiver gibt uns einen einfacheren, druckvolleren Kriegsfilm, der viele Mängel des ersten Teils beseitigt. Die ausgedehnten Kampfsequenzen und die charakterzentrierten Kämpfe des Films erinnern uns daran, warum Snyder in seiner Karriere einen Blockbuster nach dem anderen bekam; Erzwungene Auftritte unnötiger Nebencharaktere, schlechte Dialoge, viel Zeitlupen-Farming und eine glanzlose romantische Nebenhandlung lassen diese Fortsetzung jedoch nur einen Tick über dem Vorgänger liegen. Die starken Bemühungen von Ed Skrein und Djimon Hounsou geben diesem Film Auftrieb, aber ich bezweifle, dass Snyder und sein Team sich für den dritten Teil in absehbarer Zeit wieder zusammenschließen werden.


Betrachten Rebel Moon – Teil 2: Der Scargiver Falls es dir gefallen hat

  • Rebel Moon – Teil Eins: Ein Kind des Feuers
  • Krieg der Sterne
  • Sieben Samurai
  • Düne (2021)
  • Armee der Toten

MVP von Rebel Moon – Teil 2: Der Scargiver

Die Action-Versatzstücke

Mit einer umfangreichen Liste von Visual-Effects-Künstlern und Stunt-Koordinatoren kann Regisseur/Kameramann Zack Snyder endlich zu dem zurückkehren, was seine Fans gerne sehen: großformatige, ballettartige Action-Versatzstücke voller großer Explosionen und gut choreografierter Kampfsequenzen.

Von der Ankunft von Noble auf Veldt bis zu seinem letzten Showdown mit Kora ist der Film voller Solokriegermissionen, Laserschwertschlachten, Bodenkriegen, Kriegsschiffspionage und todesmutigen Fluchtversuchen. Snyder schwächt seinen typischen Zeitlupenkampf sogar gerade so weit ab, dass er im Gegensatz zu dem augenrollenden Einsatz in der ersten Hälfte des Films platzt. Diese Versatzstücke sind der Grund, diesen Film anzuschauen, auch wenn Ihnen nicht viel von dem gefallen hat, was der erste Film zu bieten hat.

Während die erste Hälfte schwierig zu bewältigen ist (gezieltes Wortspiel mit der Landwirtschaft), fesselt die zweite Hälfte das Publikum mit kraftvollen Kampfszenen, die einem fesselnden Showdown zwischen Boutellas Kora und Skreins Admiral Noble Platz machen. Sie werden sich vielleicht wundern, warum sie die Dinge nicht einfach zu einem strafferen, actiongeladenen Film zusammengefasst haben, aber zumindest ist diese Fortsetzung eine Verbesserung gegenüber ihrem Vorgänger.

Schreibender Übersetzer

Share
Published by
Schreibender Übersetzer

Recent Posts

Die Top 8 Neuzugänge bei Netflix im Juni 2024: Neue Filme, die du nicht verpassen darfst!

Bild: Universal Pictures Ein neuer Monat bedeutet neue Filme! Nachfolgend haben wir unsere Lieblingsfilme und/oder…

41 Minuten ago

Netflix beendet Produktion der zweiten Staffel der beliebten britischen Serie „Rote Rose“

Bild: BBC Dank des neuen Netflix Engagement Reports, der die Einschaltquoten und Aufrufe des umfangreichen…

1 Tag ago

Neu auf Netflix: Die besten Highlights vom Memorial Day bis zum 2. Juni 2024 in Deutschland

Im Bild: Euer Ehren, Eric, Detective Pikachu / Showtime, Netflix, Warner Bros. Pictures Mit dem…

1 Tag ago

Neu auf Netflix Deutschland: 25. Mai 2024 – Die neuesten Highlights aus UK!

Cry Macho gehört zu den Neuerscheinungen dieser Woche auf Netflix – Bild: Warner Bros. Pictures…

2 Tagen ago

Neue Filme und Serien: 24. Mai 2024 – Die besten Neuerscheinungen auf Netflix im Überblick

Bild: Paramount Pictures Schönes Memorial-Day-Wochenende! Wenn Sie Netflix schauen möchten, haben wir die vollständige Liste…

3 Tagen ago

Das Team von „Act Your Age“: Was wir uns für Staffel 2 auf Netflix erhoffen

Bild: Bounce TV Die Bounce-TV-Komödie Act Your Age hat in den letzten Tagen ihren Weg…

3 Tagen ago

Diese Website verwendet Cookies.