Categories: Nachrichten

Wann und warum „Schitt’s Creek“ Netflix verlässt

Schitt’s Creek – Bild: Netflix

Hulu hat gerade angekündigt, dass es bald die exklusive Streaming-Heimat der beliebten kanadischen Serie werden wird Schotts Creek ab Oktober für zwei Jahre, was bedeutet, dass es Netflix bald verlassen wird. Es ist jedoch unklar, ob die Entfernung bedeuten wird, dass die Comedy-Serie Netflix weltweit verlässt. Hier ist, was wir bisher wissen.

Die Nachricht von Schotts Creek Streaming-Bewegungen kamen erstmals am 28. April, als eine Pressemitteilung von Hulu erklärte, dass sie das exklusive (obwohl sie es als „dediziert“ bezeichneten) Streaming-Home der Show am 3. Oktober 2022 erworben hatten.

Hollywood Trades bestätigten dann später, dass der Umzug tatsächlich ein Signal sein würde Schotts Creek’s Entfernung von Netflix, obwohl sie nicht genau bestätigten, wann die Show verlassen wurde.

Für diejenigen, die es nicht wissen, hat Netflix die letzte sechste Staffel von hinzugefügt Schotts Creek am 3. Oktober 2020. Das würde bedeuten, dass der Tag, an dem Hulu die Serie erhält, genau zwei Jahre ist, nachdem Netflix die letzte Staffel bekommen hat. Angesichts dieser und früherer Entfernungen, die wir bei What’s on Netflix behandelt haben, wird die Show Netflix am selben Tag verlassen, an dem sie zu Hulu übergeht. Das bedeutet, dass Sie bis zum 2. Oktober 2022 Zeit haben, zuzuschauen Schotts Creek auf Netflix, zumindest in den Vereinigten Staaten.

Für diejenigen, die es nicht wissen, Schitt’s Creek ist die Hit-Comedy-Serie, die erstmals 2015 auf CBC ausgestrahlt wurde.

In der Serie waren auch Dan Levy, Emily Hampshire, Noah Reid, Chris Elliott, Jennifer Robertson, Karen Robinson und Dustin Milligan zu sehen.

Netflix war ein Schlüsselfaktor für den Erfolg der Show in der zweiten Hälfte des Lebens der Show. International streamt Netflix die Show seit 2016, obwohl sie Netflix US erst 2017 mit den Staffeln 1 und 2 im Januar und Staffel 3 im Oktober später in diesem Jahr erreichte. Danach kamen jeden Oktober neue Jahreszeiten.

IMDb MovieMeter-Daten (die den eingehenden Verkehr zu Seiten auf IMDb verfolgen) zeigen den schrittweisen Anstieg der Popularität, die die Show mit jeder verstreichenden Staffel hatte, obwohl die Popularität jetzt auf das Niveau der 5. Staffel gesunken ist.

IMDb MovieMeter-Diagramm für Schitt’s Creek im Zeitverlauf

Comedy-Sitcoms, besonders beliebte, sind Mangelware und haben in den letzten Jahren eine große Rolle in den Streaming-Kriegen gespielt. Hochkarätige Titel wie Das Büro und Freunde hohe Prämien einstreichen und da ältere Medienunternehmen versuchen, ihre eigenen Dienste zu bündeln, haben wir gesehen, wie sie Netflix verlassen haben.


Verlässt Schitt’s Creek Netflix weltweit?

Im Moment betrifft die Entfernung von Schitt’s Creek nur Netflix in den USA. Netflix außerhalb der USA erhielt neue Folgen von Schitt’s Creek viel früher (tatsächlich nähern wir uns dem zweijährigen Jubiläum später in diesem Monat) und im Moment gibt es keine Entfernungspläne, die uns bekannt sind.

Schotts Creek


Warum verlässt Schitt’s Creek Netflix?

Eigentum und Geld sind die beiden Hauptgründe, warum die Show Netflix in den Vereinigten Staaten verlässt.

Laut Puck News zahlt Hulu rund 1,2 Millionen US-Dollar pro Folge, um die Show drei Jahre lang zu streamen. Das sind rund 96 Millionen US-Dollar, nur um die Serie in den USA zu streamen.

Zum Vergleich: Netflix zahlte dafür rund 500 Millionen Dollar global Streaming-Rechte an Seinfeld für fünf Jahre.

Lionsgate Television besitzt die Vertriebsrechte an der Show und hat Berichten zufolge einen Bieterkrieg geführt, aber laut Netflix-Quellen waren sie nicht daran interessiert, die hohe Prämie zu zahlen, die die Show verlangte, mit dem Argument, dass diejenigen, die sie sehen wollen, bereits haben.

In der Tat scheinen die meisten Metriken zu belegen, dass es der Show nicht gelungen ist, die gleiche Popularität oder Dynamik aufrechtzuerhalten wie solche Das Büro oder Freunde tat.


Wird Schitt’s Creek für immer auf Hulu sein?

Laut Berichten aus dem oben genannten Puck-Artikel wird die Show zwei Jahre lang exklusiv für Hulu sein, bevor sie im dritten Jahr zwischen Paramount+ und Hulu geteilt wird.

Es ist unklar, wo die Streaming-Homepage der Show nach diesem Dreijahreszeitraum (der im Oktober 2025 endet) sein wird. Berichten zufolge werden die Rechte zu diesem Zeitpunkt an ITV und die Levys zurückgegeben.

Natürlich werden wir mehr von Dan Levy auf Netflix sehen, nachdem er letztes Jahr einen lukrativen Gesamtvertrag mit Netflix unterzeichnet hat. An anderer Stelle arbeitet Levy derzeit an einer neuen Serie für HBO Max namens Der große Brunch.

Wirst du vermissen Schotts Creek wenn es Netflix verlässt? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.

Schreibender Übersetzer

Share
Published by
Schreibender Übersetzer

Recent Posts

Sind Nick und Danielle aus Love is Blind Staffel 2 noch zusammen?

Nick Thompson und Danielle Ruhl haben am Ende geheiratet Liebe ist blind Staffel 2, aber…

12 Minuten ago

„Heartland“ Staffeln 1–15 verlassen Netflix Kanada im März 2023

Heartland – Bild: CBC Gem Heartland wird Netflix bald im Ursprungsland der Serie verlassen, zusammen…

33 Minuten ago

Netflix-Serie „Queen Charlotte: A Bridgerton Story“: Alles, was wir bisher wissen

Bilder: Netflix Bridgeton bekommt eine Spin-off-Serie in Form von Königin Charlotte: Eine Bridgerton-Geschichte das wird…

1 Stunde ago

Wer spielt Kate in You Staffel 4? (Alter von Charlotte Ritchie, Instagram und mehr)

Die englische Schauspielerin Charlotte Ritchie hat sich der Besetzung von angeschlossen Du Staffel 4 als…

2 Stunden ago

Erneuerte Netflix-Serie 2023: Netflix-Originale kehren für neue Staffeln zurück

Im Bild: Bridgerton, DAHMER, Heartstopper und The Lincoln Lawyer Willkommen zu unserem großen fortlaufenden Leitfaden,…

3 Stunden ago

Gunther’s Millions: Wie alt ist Gunther der Hund? (Alter Günther VI.)

Gunthers Millionen. Cr: Netflix.Besetzung von My Dad the Bounty Hunter: Wer ist in der Netflix-Serie?…

3 Stunden ago

Diese Website verwendet Cookies.